Skip to content

Newsletter März 2015

Liebe Tennisfreunde,

man sieht es an den blühenden Krokussen und den zarten neuen Austrieben: der Frühling steht vor der Tür und damit beginnt die Vorfreude auf die kommende Freiluftsaison.

Nun geht es Schlag auf Schlag, die Termine für dieses Jahr sind wie immer unter https://www.blauweisshand.de/index.php/sport/tennis/termine zu finden. Die wichtigsten kommenden Termine:

28.03.15 Frühjahrsputz der Außenanlage

Wie Ihr wisst, ist die Aufbereitung der Anlage eine gemeinschaftliche Aufgabe, die wir am Samstag ab 10:00 Uhr (bei schlechtem Wetter: Samstag eine Woche später, ab 10:00 Uhr) angehen wollen.

Auch die jungen Mitglieder sind angesprochen und können die Sache unterstützen. Wir haben zwar Werkzeug vorhanden, es schadet aber nicht, wenn man eigenes Werkzeug (Besen, Schubkarre, Schaufel, ..) mitbringt. Jeder ist willkommen!

Für die leibliche Stärkung ist gesorgt. Neben dem Dank der ganzen Abteilung und dem guten Gefühl, sich in der Gemeinschaft eingebracht zu haben, werden wir wieder als kleine Anerkennung der Hilfsbereitschaft eine Gutschrift auf das Hallenkonto bereitstellen.

Die eigentliche Aufbereitung der Tennisplätze erfolgt schon vorher: am kommenden Montag, den 16.03.15 kommt der Platzbauer und erneuert die oberste Sandschicht.

Ein entsprechender Aushang ist im Vereinsheim, wo sich eintragen kann, wer mithilft.

07.04.-10.04.15 Oster-Tenniscamp

Sowohl für Kinder und Jugendliche (tagsüber) als auch für Erwachsene (abends) wird wieder ein Camp durchgeführt. Anmeldung direkt bei Frank Grässer.

28.04.15 Abteilungssitzung Tennisabteilung Blau Weiß Hand

Um 19:30 Uhr beginnt die alljährliche Sitzung der Abteilung im Treffpunkt Hand. Tagesordnung wird noch ausgehangen.

Neues vom Sport

Auch sportlich gibt es eine Menge durchweg Positives zu berichten. Bei den Medenspielen gibt es bisher 3 Aufstiege zu vermelden:

Die Damenmannschaft von Blau-Weiß Hand behielt auch im letzten Meisterschaftsspiel der 1. Bezirksliga ihre blütenweiße Weste. Nachdem zwei Siegburger Mannschaften schon mit jeweils 6:0 geschlagen wurden, besiegte die Handerinnen im entscheidenden Spiel um die Meisterschaft auch das hoch eingeschätzte Grün-Gold Bensberg II glatt mit 6:0.
Sharleen Grässer besiegte die Bensberger Trainerin Kim Jötten nach hartem Kampf mit 6:4, 6:4. Delia Lammers gewann 7:5, 6:2 gegen Johanna Gohlke. Maru Berghaus hat an ihre alte Form wieder angeschlossen. Im spannendsten Einzel gewann sie gegen Lena Philippek knapp mit 3:6, 7:5, 10:7. Und unser Neuzugang Simone Boden (übgrigens die Schwester von unserem Herrenspieler und Trainer Marco Boden) feierte mit Blau-Weiß Hand gleich in ihrer ersten Saison den Aufstieg in die 2. Verbandsliga durch ein glattes 6:2, 6:2 über Julie Philippek. Auch die Doppel wurden von den Handerinnen dominiert.Damit ist die Damenmannschaft nunmehr die zweite Mannschaft nach den Damen 40 in dieser Klasse.

Im Bild das sympathische Team vlnr: Simone Boden, Maru Berghaus, Deliah Lammers, Sharleen Grässer.

Dem wollten die Damen II natürlich nicht nachstehen, und so schafften diese ebenso souverän den Aufstieg von der 1. Kreisliga in die 2. Bezirksliga. In ihrem letzten Medenspiel traf die Mannschaft auf den Spitzenreiter und Konkurrenten um den Aufstieg TC Blau-Weiß Siegburg. Auf fremden Hallenboden zeigten unsere Damen ein couragiertes Spiel. Während Sarah-Louise Oster (6:2, 6:1), Luise Hüpper (6:2, 6:0) und Kim Wietkamp (6:0, 6:1) ihre Einzel glatt für sich entscheiden konnten, hat sich Birte Gössler bärenstark im Match-Tiebreak mit 6:2, 3:6 und 10:6 durchgesetzt. Damit war der Sieg schon nach den Einzeln sicher, die beiden Doppel wurden ebenfalls gewonnen.

Sharleen Grässer hatte es sich nicht nehmen lassen, unsere jungen Damen anzufeuern, und so kam sie mit auf’s Siegerfoto vlnr: Sarah-Louise Oster, Kim Wietkamp, Sharleen Grässer, Luise Hüpper, Birte Gössler.

Damen 2

Die Herren III schafften den vorzeitigen Aufstieg von der 2. in die 1. Kreisliga durch ein 4:2 im entscheidenden Spiel gegen Nümbrecht. Mit 10:0 Punkten sind die Hander bei drei Zählern Vorsprung nicht mehr einzuholen. 2:2 hieß es nach den Einzeln, doch die Doppel waren eindeutig von den Handern dominiert. Es spielten für Hand: Marco Boden, Simon Meuser, Tobias Arenz, Marco Domgans, Dominik Max, Finn Kuhlmann und Henrik Hüpper.

Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg!

Pärchentennis in der Wintersaison


Auch im Winter in der Halle hat es sich Annette Schneider und ihre Mitstreiter wieder ein tolles sportliche Programm außerhalb der offiziellen Meisterschaften auf die Beine gestellt. Mit viel Liebe und Engagement trafen sich an zwei Sonntagen begeisterte Hobbyspieler, um ihrer Leidenschaft rund um die grüne Filzkugel mit anschließendem geselligen Beisammensein zu frönen.

Wir finden diese Veranstaltungsreihe ganz großartig und bedanken uns bei allen Unterstützern. Dies ist ein wichtiger Baustein in unserem Anliegen, für alle Tennisbegeisterten, egal ob Jung oder Alt, ob Hobby- oder Medenspieler eine sportliche Heimat zu bieten.

 

Pärchentennis

Teilnehmer Pärchentennis 8. März

nl1503Bild4

Teilnehmer Pärchentennis 1. Advent

 


Doppelkopf-Turnier am 24. April

Das diesjährige April-Doppelkopfturnier des SV Blau-Weiß Hand (plus Gäste) findet am Freitag, 24. April, ab 19.19 Uhr in unserer Vereinsgaststätte statt. 24 Teilnehmer, über die Hälfte übrigens Damen (!), nahmen am letzten November am vierten Turnier teil. Diese Anzahl an Doppelkopf-Freunden sollte so kurz vor dem Beginn der Tennis-Meisterschaftssspiele (1. Mai) locker übertroffen werden.

Eine Liste von Sport- und Doppelkopfwart Peter Traxel wird Anfang April im Vorraum unserer Anlage ausgehängt. Gäste aus allen Abteilungen und auch aus deren Bekanntenkreis können gerne mitmachen. Bei Blau-Weiß Hand ist man durchaus stolz darauf, dass sich die Turnierserie fest etabliert hat – “traditionell”, wie man schön bei uns sagt.

An die Mannschaftsführer der kommenden Sommersaison

Auch dieses Jahr möchten wir wieder eine Sammelbestellung für die Bälle für die Meden- und Pokalspiele durchführen. Wir bitten die Mannschaftsführer, bis zum 31.03.15 ihren Bedarf an Bällen bei uns anzumelden, wir werden diese dann zentral und dann hoffentlich kostengünstig bestellen.

Höchste Trainerlizenz für TVM-Trainer Alexander Flock

Nach drei Lehrgängen und drei Tagen Prüfung in Köln haben 16 Teilnehmer die höchste Trainerlizenz erhalten, die der Deutsche Tennis Bund (DTB) vergibt, darunter unser Mitglied Alexander Flock. Herzlichen Glückwunsch!

(Quelle: TVM)

nl1503Bild5

Regal gesucht …

Eine Bitte zum Schluß: Für die Tennisabteilung suchen wir auf diesem Wege möglichst budgetschonend ein Regal (z. B. so eins von IKEA), um verschiedene Utensilien im Vereinsheim abstellen zu können. Wer also so etwas übrig hat, bitte melden. Vielen Dank im voraus!

Empfohlene Beiträge