Skip to content

Newsletter Mai 2014

Liebe Tennisfreunde,

seit Anfang Mai läuft die Medensaison wieder mit durchweg guten Resultaten. Eine Gesamtsicht kommt später, hier möchten wir jedoch besonders auf zwei wichtige Spiele der Jugend an diesem Wochenende hinweisen (die Jugendlichen freuen sich immer über Unterstützung!).

Juniorinnen: Aufstiegsspiel

Am heutigen Samstag (14.30 Uhr) kommt es schon gleich zu Saisonbeginn zu einem vorgezogenen Endspiel um den Aufstieg in die 1. Verbandsliga der Juniorinnen. Blau-Weiß Hand erwartet die favorisierten Kölnerinnen des Marienburger SC. In der 1. Verbandsliga war schon länger nicht mehr eine Jugendmannschaft von Blau-Weiß Hand vertreten. Die Handerinnen stellen als Aufsteiger zudem die jüngste Mannschaft von alle Teams der 2. Verbandsliga.
 Das hinderte sie nicht daran, gleich zu Saisonbeginn mit zwei Paukenschlägen die Szene zu erstaunen. Beim Kölner Großverein Lese Grün-Weiß siegten die Blau-Weißen glatt mit 6:3. Bemerkenswert hierbei vor allem, dass Spitzenspielerin Sharleen Grässer gegen die Kölner Schwester unserer Nr.2, Maru Berghaus, spielen musste – und gewann.
 Der THC Brühl hatte gar keine Chance beim klaren 8:1-Sieg der Handerinnen. Jugendleiterin Pascale Gebhardt: „Schon toll, dass wir solch ein Spiel auf der eigenen Anlage haben. Der Gewinner wird wohl aufsteigen.“
Für Hand spielten: Sharleen Grässer, Maru Berghaus, Ann-Joelle Hübner, Kim Wietkamp, Svenja Odenthal, Marine Rosinski, Luise Hüpper.

Auch Junioren mit erstem Sieg

Auch die Junioren von Blau-Weiß Hand sind in die 2. Verbandsliga aufgestiegen. Im ersten Spiel gab es dann gleich einen deutlichen 6:3-Sieg gegen den TC Düren. An diesem Wochenende spielen die auch noch relativ jungen Spieler beim Bonner THV. Dort wird sich zeigen, ob das angestrebte Saisonziel Klassenerhalt schon frühzeitig erreicht werden kann.
Es spielten: Jerome Engel, Simon Meuser, Max Wenk, Nils Kuhlmann, Mavin Mienert, Henrik Hüpper.

Pärchentennis auch in diesem Jahr

Auch in diesem Jahr organisiert Annette und Egon Schneider wieder das beliebt Pärchentennis. Die nächste Runde findet am 1. Juni 2014 statt. Alle sind herzlich eingeladen. Sollte jemand noch keinen geeigneten Partner haben, kein Problem, unsere Annette vermittelt da gerne.

Alle Termine findet ihr wie immer auch auf der Homepage unter “Termine”

.

Frühjahrsputz mit großer Beteiligung

Auch dieses Jahr war vor dem ersten Schlägereinsatz erst einmal der Frühjahrsputz angesagt, auch diesmal wieder mit steigender Beteiligung. Neben vielen “alten Bekannten”, die uns Gott sei Dank regelmäßig mit viel Einsatz unterstützen, haben auch wieder einige Jugendliche gezeigt, dass sie nicht nur mit dem Schläger umzugehen wissen. Familie Steinkemper übernahm wiederum die Herrichtung der Ballwand.

Gefreut hat uns auch folgende Mail, die uns erreichte:

Eine schöne Mannschaftsleistung außerhalb der Punktejagd. Die Herren 30 haben auch einen schönen Film über die Saisoneröffnung gedreht, der auf der Facebookseite https://www.facebook.com/groups/tennis.hand/ zu sehen ist (Anmeldung erforderlich). Lohnenswert!

Zur Information: alle Teilnehmer erhalten als kleine Anerkennung ihres Einsatzes eine Gutschrift für die Tennishalle auf ihr Hallenkonto – kann in der nächsten Wintersaison dann eingesetzt werden.

Allen Teilnehmern noch einmal herzlichen Dank!


Tenniskleidung ist in der Auslieferung

Die Bestellaktion hat große Resonanz gefunden: mehr als 400 Kleidungsstücke wurden bestellt. Leider hat sich Lieferung etwas verzögert – bis das ganze Geld eingezahlt und die Bestellungen übermittelt waren, ist doch mehr Zeit verstrichen. Wir haben nun die Nachricht: der größte Teil der Lieferung (leider noch nicht alles) ist unterwegs, Details werden den Bestellern in den nächsten Tagen mitgeteilt. Eine Reaktion auf eine Nachricht von einem enthusiastischen jungen Mitglied möchte ich Euch aber nicht vorenthalten:

Besser kann man es nicht auf den Punkt bringen.

Neugestaltung des Eingangsbereichs des Vereinsheims

Am Eingang wuchs ein Lebensbaum höher und höher, so daß er mittlerweile die Sicht von der Terasse auf die Plätze behinderte. Annette Schneider hat sich kurzerhand dieser Ecke angenommen und eine ansprechenden Neugestaltung geschaffen, wie ich finde. Vielen Dank für die Initiative!

Hochkarätiges Doppelkopfturnier mit neuen Siegern


Auch in desem Winter wurde wieder unter der bewährten Ägide unseres Doppelkopfspezialisten und Sportwarts Peter Traxel ein geselliges Turnier ausgerichtet. Über 20 Teilnehmer ermittelten im Treffpunkt Hand ernst, aber ohne Bierernst die verdienten Sieger. Stolz präsentieren sie hier  ihre verdienten Sachpreise.


Neue Webseite vom Treffpunkt Hand

Toni hat nunmehr eine eigene Seite geschaffen und informiert über sein Angebot und Neuigkeiten rund um die Vereinsgastronomie: https://www.treffpunkt-hand-bergisch-gladbach.de/

Empfohlene Beiträge